Skip to main content

BeWo 50 plus

Betreuung von Menschen mit einer psychischen Behinderung ab 50 Jahren.

Alt werden mit einer psychischen Erkrankung. Seit Jahren wächst die Zahl der Menschen, die von einer psychischen Erkrankung betroffen sind. Oft werden die Patienten aus dem Leben geworfen und erleben durch ihre Erkrankung eine dauerhafte Behinderung. Bei steigendem Betreuungsbedarf im Alter ist bisher eine Heimunterbringung die gängige Lösung. 
Die Reha-Ruhr Familien- und Krankenpflege gGmbH hat sich vorgenommen, diesen Menschen in Bochum-Steinkuhl ein Angebot zu machen, dass es ermöglicht, länger ambulant betreut zu bleiben. 
Hierfür sollen den altersentsprechenden Bedürfnissen mit anpassungsfähigen ambulanten Angeboten entgegen gekommen werden, um den Betroffenen einen Heimaufenthalt zu ersparen bzw. diesen möglich hinauszuschieben.

Unser Angebot

Geeignete Wohnung

Sicherstellung kurzer Wege

Erreichbarkeit mit einem Fahrstuhl

Vermittlung von spezifischen Beratungsleistungen zur Wohnraumgestaltung

Qualifikation des Betreuungspersonals

psychiatrisch erfahrene Fachkräfte

weitreichende Mitarbeit von Krankenpflegern-/schwestern und Ergotherapeuten innerhalb des Betreuungsdienstes

regelmäßige Weiterbildung im Bereich von psychiatrischen und Alterserkrankungen, um die Betreuungsangebote für die Zielgruppe zu optimieren

Einbeziehung von ambulanten Versorgungsangeboten durch Vernetzung und Kooperation

Ambulante Krankenpflege sowie psychiatrische Pflege nach SGB V

Ambulante Pflege nach SGB XI

Mahlzeitendienst, Essen auf Rädern

Hauswirtschaftliche Hilfen

Seniorenreisen

Gruppenangebote

fußläufig erreichbare Gruppenräume, um der abnehmbaren Mobilität und Belastbarkeit älterer Menschen Rechnung zu tragen

Im Rahmen der individuellen Hilfeplanung sollen alltagspraktische Kompetenzen erworben, eingeübt bzw. erhalten werden wie zum Beispiel:

soziale Kontakte zu knüpfen und zu erhalten

eine Mahlzeit zuzubereiten

Freizeitaktivitäten zu planen und umzusetzen

Beratungs- und Entlastungsgespräche kurzfristig in Anspruch zu nehmen

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen zu unserem Projekt BeWo 50+?
Dann rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine Mail oder kommen Sie uns besuchen.
Auch >>hier erhalten Sie weitergehende Informationen.

Reha-Ruhr Familien- und Krankenpflege
Am Erlenkamp 55
44801 Bochum

Telefon: 02 34 / 29 33 50
Telefax: 02 34 / 32 45 592

E-Mail: bochum@reha-ruhr.de
Ansprechpartnerin: Eva Quedzuweit