Unser Angebot

Jeder Mensch, der an einer psychischen Erkrankung leidet, benötigt eine auf ihn zugeschnittene Behandlung und Betreuung.

Daher bemühen wir uns, unterschiedliche Angebote vorzuhalten, um dem individuellen Bedarf zu entsprechen:

Stationäre medizinische Rehabilitation

soll nach einer akuten Erkrankung dafür sorgen, dass der Patient sich gesundheitlich stabilisieren kann, ggf. seine Erwerbsfähigkeit wiedererlangt und neue Perspektiven für sein Leben entwickeln kann. Die Unterbringung erfolgt in einem Einzelzimmer für eine Dauer von ca. 3-12 Monaten.
mehr...

Ambulante medizinische Rehabilitation

bietet die Möglichkeit, tagsüber am Reha-Programm teilzunehmen und in der eigenen Wohnung zu wohnen. Die Therapiezeit ist ungefähr von 9-16 Uhr.
mehr...

Stationäres Wohnen

ermöglicht Menschen, die die ärztlich-medizinizische Rehabilitationsbehandlung nicht oder nicht mehr benötigen, für eine begrenzte Zeit in einem geschützen Rahmen zu leben und die sonstigen Betreuungs- und Förderangebote der Reha-Einrichtung zu nutzen.
mehr...

Therapeutische Wohngemeinschaften für Jugendliche und junge Erwachsene

sollen dazu beitragen, daß junge Menschen mit einer psychischen Erkrankung therapeutisch und pädagogisch betreut werden und so in ihrer persönlichen Entwicklung gefördert werden. Die Unterbringung geschieht auch hier in Einzelzimmern.
mehr...

Ambulante Jugendhilfe

bietet zwei verschiedene Möglichkeiten:

- "M.i.A. Ambulant" versucht den betroffenen Jugendlichen in ihren Familien zu helfen. Es handelt sich dabei um eine Kombination von therapeutischen und pädagogischen Hilfen, die einen Verbleib in der Familie ermöglichen soll.

- "Ambulante Nachbetreuung"  soll gewährleisten, daß die Jugendlichen und jungen Erwachsenenen nach der Entlassung aus einer Therapeutischen Wohngemeinschaft nicht sofort ganz auf sich allein gestellt sind und noch für eine Übergangszeit in ihrer neuen Wohnung betreut werden.
mehr...

Ambulantes betreutes Wohnen

ist ein Angebot für psychisch erkrankte Erwachsene, in ihrer eigenen Wohnung zu verbleiben und in ihrem alltäglichen Leben Unterstützung durch Psychiatrie-Fachleute zu bekommen. Das Ziel ist die Aufrechterhaltung oder die Erlangung der individuellen Selbständigkeit.
mehr...

Wohngemeinschaften

Nicht allen Erwachsenen mit einer psychischen Erkrankung liegt es, alleine zu leben. Daher stellen wir auch Zimmer in Wohngemeinschaften zur Verfügung.
mehr...

Projekt 50 plus

richtet sich an ältere psychisch kranke Menschen. Geboten wird Wohnraum und speziell auf Ältere zugeschnittene Betreuung.
mehr...

Fachdienst Autismus

Der Fachdienst ist spezialisiert auf die ambulante Förderung und Betreuung von Menschen mit Autismusstörungen.
mehr...